Das kleine Nudellexikon

Rigatoni

Rigatoni

Rigatoni sind röhrenförmige, gebogene, gerade abgeschnittene italienische Nudeln. Sie sind mit der Penne Rigate in ihrer Eigenschaften vergleichbar. Auch die Rigatoni sind aufgeraut, aber in ihrem Durchmesser sind sie wesentlich dicker.
 
Penne

Penne

Penne sind dünne Nudelröhren, die am Ende jeweils schräg abgeschnitten sind. Zu Penne passen wie zu den meisten anderen Pastasorten viele Variationen an Saucen. Neben Spaghetti zählt die Penne wohl zu den berühmtesten Pastasorten.
 
Pappardelle

Pappardelle

Pappardelle sind sehr breite, italienische Bandnudeln, die mindestens einen Zentimeter breit sind. Ihr Ursprung wird in der Toskana vermutet, wo sie mit Ragùs (Hack) angerichtet werden. Meist werden sie als „Nudelnest“ gedreht serviert.
 
Tortellini

Tortellini

Tortellini sind ringförmige Nudeltaschen, die gefüllt sind. Die Füllung besteht meist aus Fleisch, Tomaten, Käse oder Spinat. Serviert werden die Tortellini oft mit einer Hackfleisch- oder Sahnesauce, oft auch in einer Suppe.
 
Spaghetti

Spaghetti

Allseits bekannt, allseits beliebt … Spago stammt aus dem Italienischen und bedeutet „Schnur“. Diese Form beschreibt treffend die Spaghetti als lange Fadennudeln. Sie sind ca. 30 Zentimetern lang und haben ungekocht einen Durchmesser von einem Millimeter.
 
Fussili

Fussili

Fussili sind wendelförmige Nudeln, die üblicherweise etwa vier Zentimeter lang sind. Im Deutschen werden Fussili auch als Spiralnudeln bezeichnet. Sie passen zu vielen italienischen Saucen, ob würzig oder fein pikant.
 
Farfalle

Farfalle

Das Wort „Farfalle“ stammt aus dem Italienischen und bedeutet „Schmetterling“. Ihren Ursprung sollen diese Nudeln in Schmetterlingsform in der italienischen Stadt Emilia haben. Farfalle passen gut zu würzigen, pikanten Saucen.
 




...zurück

Sommerzeit – Zeit zum Draussen sein!


Mal nicht selbst grillen und trotzdem mit Familie und Freunden in lockerer Atmosphäre plauschen? Dann ist das parkCafé mit der Pizzeria Giuseppe und seinem Biergarten genau das Richtige! Egal ob Grillspezialitäten, deutsche Klassiker oder italienische Leckerbissen – bei uns kommt nur Frisches auf den Tisch!

weiter lesen...

PASTA, PIZZA, SALATE & DEUTSCHE KLASSIKER

 

Der Winter hält Einzug!

Es ist Herbst geworden in Hof. Die letzten „Freiluft-Hungrigen“ sitzen mit wärmenden Decken auf unserer Terrasse und genießen die letzten angenehmen Sonnenstrahlen. Wir, das sind das parkCafé-Team um Anne Kühnrich und Bernd Flügel sowie Giuseppe Roberto, können nun ein wenig verschnaufen. Hektische Sommermonate liegen hinter uns allen, in denen wir – die beiden Teams (bestehend aus „alter Crew“ und den Neuzugängen aus Schwarzenbach) – uns gegenseitig auf die Probe stellen konnten.

weiterlesen ...

Pizzeria Giuseppe kommt nach Hof!


Der dienstälteste Kultitaliener aus Schwarzenbach verlässt die Saalestadt und startet zusammen mit dem Team des parkCafés neu durch!
Ab 26. Januar kocht das Team um den gebürtigen Sizilianer zusammen mit der bestehenden Mannschaft des parkCafés und lädt Sie ein, unser Gast zu sein!

Weiter lesen...

Wir freuen uns auf Sie!
Bernd & Giuseppe mit Team
Pizzeria Guiseppe

Das kleine Nudellexikon


Nudeln gibt es in vielerlei Variationen: Egal ob kurz oder lang, dick oder dünn, aufgeraut oder glatt – die Formen- und Farbenvielfalt ist nahezu unendlich. Wir möchten Ihnen die bekanntesten Nudelsorten kurz vorstellen.

Die meisten Nudelsorten sollen übrigens „al dente“ gekocht werden, was wörtlich übersetzt „für die Zähne“ bedeutet. Die Nudeln sollen demnach noch leicht bissfest und nicht komplett weich gekocht werden.

Als Faustregel lässt sich auch festhalten, dass je breiter oder flächiger eine Nudel ist, desto deftiger oder schmackhafter muss auch das jeweilige Pendant zur Nudel sein.

Buon Appetito ...